decorative background image

YouTube Kanal

Monsun-Theater Hamburg - Nov. 2000

Presseberichte


Werra-Rundschau

"Ovationen für Sänger und die eigenen Lieder"

Kreisnachrichten - Schwäbischer Bote
"Darbietung sprüht vor Lebensfreude"

Brückenauer Anzeiger
"Faszination mit beseelter und grandioser Stimme"

Der Enztäler
Zauber einer Stimme im Kurhaus"

Pforzheimer Kurier
"Sprühendes Temperament und seelische Tiefe"

Südkrier
"Gewaltiger, seelenvoller Baß"

Südkrier
"Kraftvoller Baß begeistert"

Südwest Presse
"Kellers vermitteln Lebensgefühl"

Schwarzwälder Bote
"Lieder strahlen Lebensfreude aus"

Calwer Kreiszeitung
"Seelische Tiefe und stimmliche Bravour"

Badische neueste Nachrichten
"Beifall wie Rückkehr zur Erde"

Badische neueste Nachrichten
"Im Banne einer beseelten Stimme"

Murnauer Tagesblatt
"Ovationen für den Bass Peter Keller"

Mühlacker Tagblatt
"Ein grandioser Opernabend"

Der Enztäler
"Ein unvergesslicher Abend"

Südkurier
"Engel schweben über dem Saal"

Kreisnachrichten Schwäbischer Bote
"Konzentrierte Energie strömt zum Puplikum hinüber"

HNA Allgemeine
"Arien und Lieder statt Tabletten"
Peter Keller füllt mit seinen Auftritten zwar keine Fußballstadien, aber den sogenannten "großen Stimmen" steht er in punkto Ausdrucksvermögen, stimmlicher Virtuosität und Resonanz in nichts nach."

 

Große Sänger und
Dirigenten über Peter K. Keller:


Willi Domgraf-Fassbaender:
Eine außergewöhnliche sängerische Begabung.

Prof. Erik Werba: Keller ist "ein genialer Sängerpoet".

Prof. Ferdinand Leitner: Eine enorme sängerische und ausdrucksmäßige Begabung.

Prof. Dr. Kurt Pahlen: Eine Riesenstimme und eine brillante Technik.

Hans Hotter: Peter Keller verfügt über eine grandiose Stimme und eine unglaubliche Intuition.

Jan Hendrik Rootering: Eine sehr schöne Stimme.

Justus Frantz: Stimme und Ausdruck sind singulär.

Prof. Roland Hermann: Der Faszination Ihres Gesanges kann ich mich weder als Lehrer noch als Hörer entziehen.